• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen 02.07. – 06.07.2018 (KW 27)

Suchfunktion

Hauptverhandlung wegen besonders schweren Raubes u.a.

Datum: 26.06.2018

Kurzbeschreibung: Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen  02.07. – 06.07.2018 (KW 27)

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen

02.07. – 06.07.2018 (KW 27)

 

Hauptverhandlung wegen besonders schweren Raubes u.a.

Landgericht Karlsruhe

Hans-Thoma-Straße 7

76133 Karlsruhe

22 KLs 410 Js 7252/18

 

 

 

 

Termine:

 

 

Donnerstag

Freitag

Donnerstag

Dienstag

05.07.2018

13.07.2018

19.07.2018

24.07.2018

jeweils 9.00 Uhr

 

Sitzungssaal 125 / 1.OG

Ein 36-jähriger kamerunischer Staatsangehöriger muss sich wegen besonders schwerem Raub und gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten.



Ihm wird vorgeworfen, in den frühen Morgenstunden des 23.02.2018 in Walzbachtal-Jöhlingen auf die 48-jährige Inhaberin einer Gaststätte eingestochen zu haben, um ihr dann die Handtasche wegzunehmen. Soweit dem Beschuldigten ursprünglich auch versuchter Mord vorgeworfen worden war, war nach den Ermittlungen von einem strafbefreienden Rücktritt vom Versuch auszugehen.

Der Angeklagte wurde am 23.02.2018 festgenommen und befindet sich seither aufgrund eines von Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkten Haftbefehls in Untersuchungshaft. Ergänzend wird auf die gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Karlsruhe vom 26.02.2018 hingewiesen.



Fußleiste