• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen 29.01. - 02.02.2018 (KW 5)​

Suchfunktion

Hauptverhandlung wegen Mordes u.a.

Datum: 23.01.2018

Kurzbeschreibung: Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen 29.01. - 02.02.2018 (KW 5)

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen 29.01. - 02.02.2018 (KW 5)

 Hauptverhandlung wegen Mordes u.a.

Landgericht Karlsruhe

Hans-Thoma-Straße 7

76133 Karlsruhe

1   Ks 200 Js 19639/17

 

 

 

 

Termine:

 

 

Montag

Freitag

Montag

Dienstag

Dienstag

Freitag

Dienstag

Freitag

Dienstag

Freitag

Montag

Dienstag

Freitag

Montag

Dienstag

Freitag

Montag

Dienstag

Freitag

Dienstag

Montag

Dienstag

29.01.2018

02.02.2018

05.02.2018

06.02.2018

13.02.2018

16.02.2018

20.02.2018

23.02.2018

27.02.2018

02.03.2018

05.03.2018

06.03.2018

09.03.2018

12.03.2018

13.03.2018

16.03.2018

19.03.2018

20.03.2018

23.03.2018

27.03.2018

09.04.2018

10.04.2018

jeweils 9.00 Uhr

 

Schwurgerichtssaal

Die 61-jährige Angeklagte muss sich wegen der Tatvorwürfe des Mordes und der besonders schweren Brandstiftung vor dem Schwurgericht des Landgerichts Karlsruhe verantworten.

Ihr wird vorgeworfen, sie habe am 16. oder 17.05.2017 in der Albtalstraße in Karlsruhe eine 66-jährige Frau in deren Wohnung mit Messerstichen getötet, um zum Nachteil der Getöteten begangene Diebstahlstaten (Schmuck und Bargeld) zu verdecken. Um etwaige Spuren zu vernichten, sei sie am 18.05.2017 in die Wohnung zurückgekehrt und habe dort ein Feuer gelegt.

Die Angeklagte wurde am 02.08.2017 festgenommen und befindet sich seither aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkten Haftbefehls in Untersuchungshaft. Sie bestreitet die Taten.

Ergänzend wird auf die gemeinsamen Presseerklärungen der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Karlsruhe vom 18.05.2017, 22.05.2017 und 03.08.2017verwiesen.

Fußleiste