• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Polizei verhaftet drei mutmaßliche Diebe auf frischer Tat

Suchfunktion

Polizei verhaftet drei mutmaßliche Diebe auf frischer Tat

Datum: 20.11.2018

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und dem Polizeipräsidium Karlsruhe

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und dem Polizeipräsidium Karlsruhe

(KA) Karlsruhe – Polizei verhaftet drei mutmaßliche Diebe auf frischer Tat

 Drei Männer im Alter von 50 bis 56 Jahren stehen im Verdacht, am Montagabend gegen 16:15 Uhr in einem Kaufhaus in der Karlsruher Innenstadt Kleidung im Wert von über 2000 Euro entwendet zu haben. Sie konnten kurz darauf durch die Polizei festgenommen werden und sollen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe im Laufe des Dienstags einem Haftrichter vorgeführt werden.


Ein Ladendetektiv einer Kaufhauskette in der Karlsruher Innenstadt beobachtete einen der Verdächtigen, wie er Kleidung entwendete und weiter in das nächste Kaufhaus in der Kaiserstraße ging. Gemeinsam mit dem Ladendetektiv dieses Kaufhauses  konnte er beobachten, wie mittlerweile zwei Männer arbeitsteilig Kleidungsstücke in eine Umkleidekabine brachten. Sie füllten einen mitgeführten Koffer mit Kleidungsstücken im Wert von über 2000 Euro und verließen ohne zu bezahlen das Geschäft, vor dem der dritte Beschuldigte Schmiere stand. Verfolgt von den Ladendetektiven konnten die drei Verdächtigen in unmittelbarer Nähe durch die zwischenzeitlich informierte Polizei festgenommen werden.



In einem mitgeführten Fahrzeug der drei rumänischen Männer, die in Deutschland keinen Wohnsitz haben, konnte weiteres mutmaßliches Diebesgut in Form von Kleidung aufgefunden werden.



Fußleiste